Vorsicht bei Engagement Pods

Engagement Pods? Für diejenigen unter euch, die keine Ahnung haben, wovon ich rede. Lasst mich zuerst erklären.


Vielleicht hast du auch schon eine Nachricht auf Instagram oder LinkedIn erhalten, in der du aufgefordert wirst, einer Gruppe von Leuten beizutreten. Diese möchten dir folgen und deine Beiträge liken, damit du mehr Engagement erhältst. Sie haben eine kleine private Chat-Gruppe und informieren sich gegenseitig, wenn sie einen neuen Beitrag veröffentlicht haben.💬


Jeder in der Gruppe muss dann diesen Beitrag liken, kommentieren und speichern. Andernfalls werden sie aus der Gruppe rausgeschmissen. 😟


Du denkst, dass ist ein einfacher Weg mehr Follower und mehr Likes zu bekommen? Ja schon aber sind diese Follower und Likes auch wertvoll? Eher nicht. Denn es sind immer die gleichen Leute, die deine Beiträge liken. Deinen "normalen" Followern fällt das auf und lässt sie misstrauisch werden.


Werden die Engagement Pods Follower jemals deine Dienstleistungen in Anspruch nehmen oder eines deiner Produkte kaufen? Wahrscheinlich nicht. Denn diese Pods wurden wild zusammengewürfelt und bestehen meistens aus Personen die nicht zu deiner Zielgruppe gehören.


Ein Engagement Pod spart dir auch keine Zeit, denn auch du musst alle Beiträge der Gruppe liken und kommentieren. Und wenn wir ehrlich sind, sind das meistens Beiträge, die dich auch nicht interessieren.


Stattdessen würdest du dir die Zeit besser nehmen um eine echte Beziehung mit deinen Followern aufzubauen. Antworte auf ihre Stories, kommentiere ihre Bilder und zeig ihnen, dass sie für dich nicht irgendeine Nummer sind sondern dein Traumkunde.

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen